Köln Postkolonial

Die Themen:

Presse

Kölner Wochenspiegel, 10.11.2010

Die Geschichte des Afrika-Viertels in einer Ausstellung im Bezirksrathaus Nippes

Bis zum 26. November können Besucher des Bezirksrathauses eine Ausstellung sehen, die sich kritisch mit der deutschen Kolonialgeschichte auseinandersetzt.

Bei der Eröffnung durch Bezirksbürgermeister Bernd Schößler und Prof. Dr. Marianne Bechhaus-Gerst vom Institut für Afrikanistik der Universität zu Köln kam auch der besondere Bezug, den Nippes mit seinem Afrika-Viertel hat, zur Sprache. Die vom Verein „KopfWelten - gegen Rassismus und Intoleranz e.V.“ präsentierte Dokumentation, bietet einen umfassenden Überblick der deutschen Kolonialgeschichte und verfolgt das Ziel, Menschen aller Hautfarben einander näher zu bringen und Beziehungen frei von Vorurteilen zu gestalten. „Wer etwas an den heutigen Verhältnissen ändern will, muss ihre Vorgeschichte kennen“, so Prof. Dr. Marianne-Bechhaus-Gerst in ihrer Ansprache. (js)

kp

Über diese Webseite:

Letzte Aktualisierung am: 12.11.2010